Das CJD - Die Chancengeber CJD Nürnberg

Arnold-Dannenmann-Medaille für Erlanger Professor Manfred Pirner

03.10.2019 « zur Übersicht

Der Vorstand des CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands) hat Professor Dr. Manfred Pirner die Arnold-Dannenmann-Medaille verliehen. Die Ehrung fand am 3. Oktober im Historischen Rathaussaal von Nürnberg im Rahmen eines Festaktes der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zum 60. Geburtstag von Professor Pirner statt.

Professor Pirner hat den Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Evangelischen Religionsunterrichts an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg inne. Zugleich ist er seit 2002 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des CJD. Für dieses hat Pirner die Leitlinien christlicher Pädagogik formuliert. Er hat dazu beigetragen, die Pädagogik auf Grundlage des christlichen Glaubens weiter auszuarbeiten, ihr noch mehr Tiefe und Profil zu geben. Er hat damit wichtige Impulse für die praktische pädagogische Arbeit des CJD gegeben.  

Der CJD zeichnet mit der Medaille haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterin­nen und Mitarbeiter aus, die im Sinne von CJD Gründer Arnold Dannenmann ihre Mitarbeit in besonderer Weise gestalten. CJD Vorstandsmitglied Oliver Stier überreichte Professor Pirner die Medaille und Urkunde und bedankte sich bei ihm: „Mit dieser Ehrung bringen wir unsere Anerkennung, Würdigung und unseren Dank für Ihren langjährigen Einsatz im Wissenschaftlichen Beirat für das CJD zum Ausdruck.“  

Aufgabe des Wissenschaftlichen Beirats ist es, die Pädagogik im CJD hinsichtlich ihres christlichen Profils zu begleiten und weiter zu entwickeln. Er bereitet wissenschaftliche Erkenntnisse für die pädagogische Arbeit im CJD handhabbar auf. Gleichzeitig durchdringt er wissenschaftlich pädagogische Konzepte des CJD und untermauert sie fundiert.